Aktionskreis Natur
Zur Startseite
Fachbereiche-Übersicht
Impressum
Datenschutz
FACHBEREICHE

KINDER- und JUGENDARBEIT

Petra Belian

Petra Belian
Forsthubenweg 6
63874 Dammbach
Telefon: 06092 99 92 30
seit 2006 Mitglied im AKN
Dorett Kleinschroth

Dorett Kleinschroth
Hauptstraße
63872 Heimbuchenthal
Telefon: 06092 5749
seit 2013 Mitglied im AKN





Kinder- und Jugendarbeit beim Arbeitskreis Natur e.V.

Bereits kurz nach der Gründung des Vereines im Jahre 1984 wurde von der Vorstandschaft erkannt, dass es sehr wichtig ist, unseren Kindern und Jugendlichen den Gedanken des Natur- und Umweltschutzes nahezubringen. Es gab zwar keine separate Jugendarbeit, aber bei allen Arbeiten waren unsere Kinder und Jugendlichen immer gerne gesehen und auch tatkräftig dabei. 1985 führten wir unser erstes Zeltlager durch, dem noch weitere folgten.
Am Anfang kümmerten sich Rita Brand und Hanni Gehret immer wieder um die Kinder, später waren dies dann Steffen Wissel, Jürgen Dierks und Anne Raue (geb. Kraus). Regelmäßige Treffs gab es nicht, aber bei den Ferienspielen der Gemeinde Heimbuchenthal waren wir immer präsent. Der damalige 1. Vorsitzende Dr. Wolfgang Fries wollte unbedingt Gruppenstunden mit Kindern und Jugendlichen durchführen und beschaffte für diesen Zweck einen Bauwagen, der im AKN- Garten aufgestellt wurde.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Dieser Bauwagen sollte die Anlaufstelle für unsere Kinder und Jugendlichen werden, Anne Raue erklärte sich bereit die Treffs zu organisieren. Unter der Federführung von Anne wurde von der Kinder- und Jugendgruppe der Bauwagen künstlerisch gestaltet und eine Trockenmauer im Garten angelegt. Ab 1999 wurden dann fast regelmäßig monatliche Gruppenstunden abgehalten. Leider zog Anne dann nach ihrer Hochzeit nach Frammersbach und musste die Jugendarbeit abgeben!

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Tamara Eser und Camilla Englert übernahmen die Nachfolge von Anne. Die beiden jungen Damen versuchten im Sinne von Anne Raue ebenfalls monatlich Kindertreffs anzubieten, was dann auch ein paar Jahre gut funktionierte. Ab ca. 2009 mussten Camilla und Tamara aus beruflichen Gründen ebenfalls mit der Betreuung der Kinder aufhören.

Bis 2011 ruhte dann die Kinder- und Jugendarbeit mehr oder weniger.

2011 im August nahmen wir unter der Federführung von Petra Belian, die von Rita Brand und Margit Seitz unterstützt wurde, einen erneuten Anlauf und gestalteten mit der Bücherei Heimbuchenthal erst einmal die Ferienspiele. Auf einem Rundweg zum Waldsee erkundeten wir die Geheimnisse der Natur.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

An einem zweiten Nachmittag Ende August bastelten wir noch mit Naturmaterialien.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Im April 2012 waren wir wieder im Schullandheim in Hobbach zu Gast und haben uns mit allem, was im Boden kriecht und krabbelt, vertraut gemacht.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Noch eine weitere Aktion: In der sommerlichen Hitze des August 2012 kamen wir im Schullandheim Hobbach den Geheimnissen des Wassers auf die Spur.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Dieses Mal gestalteten wir die Ferienspiele gemeinsam mit der Bücherei in Eschau.

Bei unserer Jugendstunde im Januar 2013 haben wir Insektenhotels gebastelt. Eines der Exemplare ist im AKN-Garten zu bestaunen.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Fledermäuse waren unser Thema bei den Ferienspielen im August 2013. Auch dazu besuchten wir das Schullandheim in Hobbach.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Im September 2013 Trafen wir uns im AKN-Garten. um Samenbomben und „Ohrenkriecherwohnungen“ herzustellen. Dieser Nachmittag endete am Lagerfeuer mit Stockbrot und gemütlichem Beisammensein.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

2014 stand ganz im Zeichen des Gartens. Im April pflanzten wir verschiedene bunte Kartoffelsorten und staunten, was man mit Kartoffeln alles drucken kann.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Bei der Ernte dann im September 2014 waren wir von den vielen großen und kleinen Knollen die zum Vorschein kamen sehr beeindruckt. Und wie lecker die dann geschmeckt haben….

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Gegen Ende der Ferien 2014 schöpften wir in Hobbach im Schullandheim Papier und hatten viel Spaß beim Bau einer riesigen „Leonardo-Brücke“.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Petra Belian und Dorett Kleinschroth organisierten Ende August 2015 die Ferienspiele! Das Thema hieß diesmal: „Ameisen“ und wir konnten viel über die nützlichen Krabbler lernen. Es ging zum Waldsee, um dort die Hügel der Waldameisen aufzusuchen. Mit der Lupe stellten wir fest, dass es sich um die „Kahlrückige Waldameise“ handelt! Ist doch ganz einfach!

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Aber trocken war das Thema trotz der Hitze in diesem Jahr wirklich nicht. Mit Wasserpistolen-Zielschießübungen haben wir nachempfunden, wie Ameisen ihre Säure einsetzen und beim „Melken der Blattläuse“ wurde auch der ein oder andere nass. Am Schluss wurde noch eine Waldameise gebastelt.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Für die Zukunft planen Dorett und Petra 4 x im Jahr Nachmittage mit interessierten Kindern zu gestalten. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz und wir bekommen spannende Einblicke in die Natur.




Für den 18. November 2015 war Nistkastenreinigen angesagt. Der Treffpunkt war um 14.00 Uhr am Musikpavillon in Heimbuchenthal.
Leider gab es keine Kinderaktion mangels Masse. Die Betreuerinnen – Petra Belian, Dorett und Hannah Kleinschroth, Rita Brand - warteten vergeblich auf Kinder.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Nistkästen wurden aber trotzdem gereinigt. Mit dem „Gator“ ging es dann Richtung Waldsee. Dort wurden vor einigen Jahren vom Arbeitskreis Natur e.V. ein ganzer Schwung Vogelnist- und Fledermauskästen aufgehängt.
Diese Kästen wurden allesamt überprüft, gereinigt und neu registriert. Der 1. Vorsitzende und die Damenschaft hatten trotz allem ihren Spaß an dieser Aktion.

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart

Auch die Kinderaktion im Februar, nämlich das Herstellen von „Meisenknödeln“ fiel ins „Wasser“, denn auch zu diesem Termin erschienen keine Kinder!
Jetzt wieder ein neuer Versuch unserer Abteilung „Kinder und Jugendarbeit“! Am 12. April 2016, soll das große Insektenhotel am Bauwagen im AKN- Garten generalüberholt werden. Wir hoffen, dass wir diesmal mehr Glück haben und einige Teilnehmer kommen. Nachfolgend die Einladung:

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart


Unser Naturtreff am Dienstag, den 12. April 2016 war sehr gefragt:

Riesenspaß beim Matschen und Bohren!!!

Auf unserem AKN- Kindernachmittag am 12.04.16 ging es um alles, was fliegt und krabbelt. Das Insektenhotel an der Bauwagenseite war schon ein bisschen altersschwach. Gemeinsam mit Petra, Gabi und Dorett machten sich sieben Kinder daran, alte Lehm-und Strohfächer auszutauschen. Das war ganz schön viel Arbeit. Die neuen Hotelzimmer haben wir dann mit Holzwolle, selbst gebohrten Holzklötzen und kleinen Pappröhren gefüllt. Dort können sich Mauerbienen, Florfliegen und andere Krabbelwesen jetzt wieder richtig wohl fühlen. Den meisten Spaß hatten aber alle beim Lehmmatschen! Lehm, Stroh und Wasser mussten gemischt und gut geknetet werden. Danach konnte man alles auf die älteren Lehmschichten in der Insektenwand auftragen. Nun hoffen wir, dass sich auch jede Menge neue Bewohner einstellen, die wir ab und zu beobachten werden. Noch einmal vielen Dank an alle fleißigen Helfer. Kommt ruhig öfter mal in den AKN-Garten!

Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart


Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart


Kinder- und Jugendarbeit Arbeitskreis Natur Spessart












Arbeitskreis Natur e.V.
Elsavastr. 5
63872 Heimbuchenthal

Tel. + Fax: 06092 - 1609
info@arbeitskreis-natur.de